Deutsche Meisterschaft

im Elfmeterschießen

Sommer 2022

Sei mit deinem Verein dabei!

#11füralle

Werde Deutscher Meister im Elfmeterschießen

Du hast immer davon geträumt, mal selbst mit deinem Verein auf der großen Bühne zu stehen und die Großen zu schlagen? Das ist deine Chance!

Bei der Deutschen Meisterschaft im Elfmeterschießen zählen nur noch die Nerven. Spannung, Kampf, Frust und Leidenschaft – all das erwartet dich mit deinem Verein bei der 1. Deutschen Meisterschaft im Elfmeterschießen im Sommer 2022.

Kröne dich zum Kreismeister deines Fußballverbandes und fahre mit deinem Verein anschließend auf die Deutsche Meisterschaft. 

Dir fehlt noch ein Adrenalinkick in der Sommerpause? Dann trommele jetzt deine Jungs zusammen und nehme mit deinem Verein an der 1. Deutschen Meisterschaft im Elfmeterschießen teil.

Alles zur Teilnahme

Das wichtigste in Kürze

Alle Vereine im jeweilgen Kreisgebiet, die Teams im regulären Spielbetrieb (Maßgabe FVN) der Damen oder Herren haben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 16 Damen- und 32 Herren-Teams pro Kreismeisterschaft.
Bei den Kreismeisterschaften spielen Damen und Herren in zwei getrennten Turnierbäumen. Die Spiele finden im Wechsel statt. – Damen starten in 4 Gruppen á 4 Teams – Herren starten in 8 Gruppen á 4 Teams Die Top 2 qualifizieren sich für die K.O.-Runde

Grundsätzlich darf jeder Verein so viele Mannschaften anmelden, wie im offiziellen Spielbetrieb sind (z. B. Erste, Zweite, Dritte und Vierte Mannschaft).
Es soll jedoch so vielen Vereinen wie möglich die Teilnahme ermöglicht werden.


Step 1:
Bis zur jeweiligen maximalen Teilnehmeranzahl (Damen und Herren) erhält jeder Verein zunächst einen Startplatz.


Step 2:
Ist das Turnier nicht mit unterschiedlichen Clubs ausgebucht, rutschen die weiteren gemeldeten Teams nach. Dabei werden dann wieder zuerst unterschiedliche Vereine berücksichtigt.


Step 3:
Wenn dann noch Plätze frei sind, können Teams von allen Vereinen frei nach Lust und Laune nachgemeldet werden.
Maßgebend für die Auswahl der Mannschaften ist immer der Zeitpunkt der Anmeldung (First come, first serve – Prinzip)

Alles läuft so ab, wie Ihr es von einem echten Elfmeterschießen kennt:


– 2 Teams gegeneinander
– jeweils abwechselnd 5 Schüssen
– bis es einen Sieger gibt
– bei Unentschieden geht es weiter (1 vs. 1)

Nein! Wir möchten die Fußball-Community zusammenbringen. Alle Gäst*innen sind herzlich willkommen.
Selbstverständlich! Die gastgebenden Vereine werden exzellent für das leibliche Wohl der Besucher*innen sorgen.
Die Partner unserer Veranstaltungen lassen sich sicher noch die ein oder andere Überraschung einfallen. Seid gespannt!
Leider nein. Die Bergische Meisterschaft soll die Amateurvereine und das Ehrenamt unterstützen. Sie sollen die volle Aufmerksamkeit erhalten und die Prämien erhalten.
Ein Team muss mindestens 5 Mitglieder haben (dann muss der/die Torhüter*in auch einen Elfmeterschießen). Maximal können 11 Teilnehmer*innen pro Team angemeldet werden.
Einzige Bedingungen: – Alle müssen 18 Jahre oder älter sein – Alle müssen Mitglieder des Vereins sein, dessen Trikot sie tragen.
Nein! 36feet steht in keiner Verbindung zum DFB oder FVN. Wir können (und wollen) keine Spielberechtigungen prüfen. Jedes Vereinsmitglied darf mitmachen – also z.B. auch die (Torwart-)Trainer*innen, Vorständ*innen oder Club-Legends
Nein! Das Ziel ist, den Amateurfußball zu unterstützen. Deshalb entstehen natürlich keinerlei Kosten für die Teilnehmer*innen für die Teilnahme.
Die gastgebenen Vereine übernehmen die Organisation, stellen ihre Sportanlage und das Personal für die Bewirtung zur Verfügung. Selbstverständlich dürfen sie den Erlös des Tages in Ihre Vereinskasse fließen lassen.

Infos folgen.

Austragungsorte

Vom Kreismeister zum Deutschen Meister

Unsere Partner

"When you go into extra time, we're talking about drama. But when we reach the penalty shootout, it's a tragedy."